Berufsbekleidung                    Mode & Accessoires    

 

 

Sie sind Inhaber einer Flugschule oder einem anderen Luftfahrunternehmen?

 

Dann registrieren Sie sich unter "login" mit Ihrer USt.ID und Sie werden innerhalb von 24 Std. für Sonderkonditionen im Bereich Berufsbekleidung (Uniformen) freigeschaltet!

Danach können Sie einzelne Artikel wie gewohnt über den webshop bestellen.

 

Oder kontaktieren Sie uns um von unserem Konzept für Flugschulen zu profitieren.

Wir kleiden Ihre Schüler oder Angestellten nach Ihren Wünschen ein.

  • Sie benötigen kein großes Lager mit verschiedenen Größen der einzelnen Produkte
  • Sie haben weniger Zeitaufwand mit dem Thema Uniformen
  • Ihre Schüler werden auch optisch in eine fliegerisch berufliche Richtung geschult
  • Ihre Flugschule vermittelt nach außen einen professionellen Eindruck

info@flightobsession.de

 

 

Veredelung

 

Position Report StickHemdkragen_Stick_2_MG_9034

 

 

Sie können fast jedes Prudukt von uns mit Ihrem Logo oder anderen Motiven bedrucken oder besticken lassen.

Auch die Schlüsselanhänger "remove before flight" können wir Ihnen auf einer Seite mit Ihrem Logo oder Firmennamen veredeln (z.B. als Werbegeschenk).

Ihr Unternehmen vermittelt somit nach außen einen professionellen Eindruck und Ihre Angestellten oder Schüler werben für Ihre Marke.

 

header-fabrik-text2_1280x1280

 

 

Warum ist das Thema Uniform so aktuell?

 

In Deutschland war es bisher nicht verbreitet, schon in der Ausbildung die Schüler mit Uniformen auszustatten.

Dies ändert sich zur Zeit sehr stark und einige deutsche Flugschulen führen sie gerade ein.

 

Das hat 3 Gründe:

  1. Flugschulen im europäischen Ausland sind in diesem Bereich Vorreiter, denn es kommen immer mehr indische, afrikanische, asiatische und arabische Schüler nach Europa, um hier ihre Lizenz zu erwerben. Diese müssen eingekleidet werden, da sie zum einen diesen „Service“ erwarten und man in bei ihnen üblicher Freizeitbekleidung nicht unbedingt fliegen sollte.
  2. Deutsche Schüler gehen immer öfter ins europäische Ausland. Dort präsentieren sich Flugschulen auf ihren Webseiten mit vielen Fotos von Flugschülern in Uniformen im Cockpit und auf Gruppenfotos. Sie wollen auch ein Teil davon sein und dazu gehören. So sehen Piloten aus, so möchten sie sich schon während der Ausbildung präsentieren, auch wenn es erst einmal nur die Cessna und Co. ist.
  3. Die Airlines danken es den Flugschulen, dass die angehenden Piloten schon wissen, wie man sich zu kleiden hat, wie ein Schlips zu binden geht, wie man sich firmenkonform präsentiert. Das ist mit einer der wichtigsten Punkte für das Einführen der Uniform schon zum Schulungsbeginn.

 

 

Sie suchen einen Überführungspiloten für Transatlantikflüge?

 

In diesem Fall dürfen Sie sich gerne bei mir melden: E-MAIL

 

110_Atlantic_1_Free_yourself 101_Groenland_1_c Icecap_3 Kulusuk,Reykjavik_076

105_Groenland_3_a_be_unique_ps_1 17516_web 113_Transatlantic_4_a

105_Narsasuaq_1_a Duluth_5