Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB )

 

für Online-Bestellungen auf www.flightobsession.de

Stand: 27.08.2018

 

1. GELTUNGSBEREICH UND VERTRAGSPARTNER

1.1 Diese Allgemeinen Liefer- und Leistungsbedingungen (im Folgenden "AGB") gelten für alle Bestellungen von Waren und Dienstleistungen, die der Kunde im Onlineshop www.flightobsession.de (.com), bei flightobsession selbst, per Telefon, Fax oder persönlich erschienen aufgibt. Vertragspartner wird ausschließlich flightobsession GmbH (haftungsbeschränkt) (nachfolgend "flightobsession") und Dritten (nachfolgend „Kunde“) abgeschlossen.

1.2 Von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende oder entgegenstehende Bedingungen von Kunden finden keine Anwendung.

1.3 In diesen AGB wird bei einigen Regelungen danach unterschieden, ob der Kunde Verbraucher im Sinne des § 13 BGB (Bürgerliches Gesetzbuch) oder Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist. Soll eine Regelung nur für bestimmte Kundengruppen gelten, wird in der Regelung gesondert darauf hingewiesen.


1.4 Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten auch dann ausschließlich, falls flightobsession von diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichende Lieferungen oder Leistungen vorbehaltlos ausführt.


1.5 Werktage sind alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen im Bundesland Hessen.

1.6 Alternative Streitbeilegung:
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform für die außergerichtliche Online-Streitbeilegung (OS-Plattform) bereit, aufrufbar unter
https://ec.europa.eu/odr.

 

2. REGISTRIERUNG UND VERTRAGSSCHLUSS

2.1 Vor Absendung der Internet-Bestellung hat der Kunde die Möglichkeit, sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen und zu ändern.


2.2 Die auf www.flightobsession.de präsentierten Produkte stellen noch kein rechtsverbindliches Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Irrtümer bleiben vorbehalten.


2.3 Die Bestellung der Ware durch den Kunden, die durch das Anklicken der Schaltfläche „IN DEN WARENKORB“ und durch das gesonderte Klicken der Schaltfläche „JETZT KAUFEN“ erfolgt, stellt ein rechtsverbindliches Angebot des Kunden auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Flightobsession ist nicht verpflichtet das Angebot des Kunden anzunehmen.


2.4 Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung erfolgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Flightobsession kann seine Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware innerhalb von maximal 4 Tagen annehmen. Im Falle der Vorkasse wird mit Erhalt der Bestätigungs-E-Mail der Vertrag geschlossen.


2.5 Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.

2.6 Der Vertragstext und die Bestelldaten werden von flightobsession gespeichert (Näheres siehe Datenschutzbestimmungen).

 

3. LIEFERFRIST UND ÜBERSCHREITUNG DER LIEFERFRIST

3.1 Flightobsession liefert bei Inlandsbestellungen innerhalb der auf der Shopseite angegebenen Zeit. Bei Lieferverzögerungen wird der Kunde umgehend informiert.

3.2 Grundsätzlich arbeitet flightobsession mit dem Prinzip der Vorauskasse. Bei größeren Bestellungen und nur nach Absprache behält sich flightobsession vor, nur eine entsprechende Anzahlung zu verlangen. Die Bestellung wird nach Eingang der Anzahlung bearbeitet.

3.3 Flightobsession ist bei Mischbestellungen aus Vorbestellungen und Bestellungen von Lagerbeständen in für den Kunden zumutbarem Umfang zu Teilleistungen berechtigt, wird aber vorrangig erst dann versenden, wenn alle Produkte einer Mischbestellung vorhanden sind. Hierüber wird der Kunde vor Vertragsschluss informiert.

3.4 Der Beginn des Lieferzeitraums sowie die Einhaltung von Lieferterminen setzen voraus, dass der Kunde die ihm obliegenden Mitwirkungshandlungen frist- und ordnungsgemäß erbringt, und etwaig vereinbarte Vorauszahlungen wie vereinbart leistet.

3.5 Wird die Lieferung der bestellten Ware durch Maßnahmen höherer Gewalt, wie z.B. Arbeitskämpfe, Streiks, Aussperrungen oder sonstigen Ereignisse im In- und Ausland, die flightobsession nicht zu vertreten hat, verzögert, so verlängert sich die Leistungsfrist angemessen um die Dauer der Beeinträchtigung und deren Nachwirkungen. Dies gilt auch dann, wenn diese Umstände bei dem jeweiligen Hersteller oder Lieferanten der Ware eintreten, bei dem flightobsession die Ware seinerseits bestellt hat. Soweit das Ereignis höherer Gewalt dauerhaft das Erbringen der Leistung zur Folge hat, ist Flightobsession berechtigt vom Vertrag zurückzutreten. Beginn und Ende derartiger Hindernisse wird flightobsession dem Kunden unverzüglich mitteilen.

3.6 Befindet sich der Kunde im Annahmeverzug oder wird der Versand auf Wunsch des Kunden verzögert, so können ihm beginnend mit der Anzeige der Versandbereitschaft von flightobsession die durch die Lagerung bei flightobsession oder bei einem Dritten entstehenden Kosten berechnet werden.

 

4. INFORMATIONSPFLICHTEN DES KUNDEN

4.1 Der Kunde ist bei der Registrierung verpflichtet, wahrheitsgemäße Angaben zu machen. Sofern sich Daten des Kunden ändern, insbesondere Name, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer, ist er verpflichtet, seine Kundenstammdaten in seinem Kundenkonto abzuändern (Näheres siehe Datenschutzbestimmungen).

4.2 Unterlässt der Kunde diese Information oder gibt er von vornherein falsche Daten an flightobsession, insbesondere eine falsche E-Mail-Adresse, so kann flightobsession, soweit ein Vertrag zustande gekommen ist, vom Vertrag zurücktreten. Der Rücktritt erfolgt in Textform.

4.3 Flightobsession sendet dem Kunden unmittelbar nach Abschluss des Vertrages eine E-Mail an die bei der Registrierung vom Kunden angegebene E-Mail-Adresse. Der Kunde verpflichtet sich, flightobsession unverzüglich unter: info@flightobsession.de  (.com) zu informieren, wenn ihn diese E-Mail nicht innerhalb von 8 Stunden nach Abschluss des Vertrages erreicht hat.

4.4 Der Kunde hat sicher zu stellen, dass er unter der von ihm angegebenen E-Mail-Adresse ab dem Zeitpunkt der Angabe, zur Kenntnisnahme von E-Mails von flightobsession imstande ist.

4.5 Wenn eine an den Kunden gerichtete E-Mail drei aufeinander folgende Male unter Erhalt einer Fehlermeldung nicht zugestellt werden kann oder die Leistung aufgrund fehlerhafter Anschrift nicht erbracht werden kann, kann flightobsession vom Vertrag zurücktreten und gegebenenfalls den ihr entstandenen Schaden vom Kunden ersetzt verlangen.

4.6 Zur Bestellung der Produkte aus dem Onlineshop muss der Kunde seine für die Ausführung der Bestellung notwendigen und abgefragten Daten angeben. Benutzername und Passwort ermöglichen dem Kunden zugleich, seine Daten einzusehen und falls nötig zu verändern (Näheres siehe Datenschutzbestimmungen).

4.7 Benutzername und Passwort sind im Falle von Internetbestellungen und beim Abruf von kundenspezifischen Daten zur Abgabe einer Bestellung notwendig. Die Daten können für weitere Bestellungen verwendet werden (Näheres siehe Datenschutzbestimmungen).

 4.8 Der Kunde ist verpflichtet, Benutzername und Passwort sorgfältig aufzubewahren. Es obliegt dem Kunden, Benutzername und Passwort so zu behandeln, dass ein Verlust ausgeschlossen ist und Dritte keine Kenntnis davon erlangen können.

4.9 Bei Verlust des Benutzernamens und Passwortes ist der Kunde verpflichtet, flightobsession unverzüglich per Mail, Post oder telefonisch zu informieren. Flightobsession behält es sich vor, den Zugang des Kunden zum geschützten Bereich unverzüglich nach Eingang der Mitteilung zu sperren. Die Aufhebung der Sperrung ist erst nach schriftlichem Antrag des Kunden und Authentifizierung bei flightobsession möglich. Die mögliche Neuregistrierung des Kunden bleibt davon unberührt.

4.10 Hat ein Dritter aufgrund unsorgsamer Behandlung der Zugangsberechtigungsdaten Kenntnis von Benutzername und/oder Passwort erhalten, so haftet der Kunde für etwaige hieraus entstehenden Schäden.

 

5. GEFAHRÜBERGANG

5.1 Ist der Kunde Unternehmer, so gilt: Die Gefahr des Untergangs oder der Verschlechterung der Ware geht mit Übergabe der Ware zum Versand auf den Kunden über. Verzögert sich die Absendung aus Gründen, die in der Person des Kunden liegen, so geht die Gefahr bereits mit der Anzeige der Versandbereitschaft auf den Kunden über.

5.2 Ist der Kunde Verbraucher, so gelten die gesetzlichen Bestimmungen.

 

6. EIGENTUMSVORBEHALT

6.1 Flightobsession behält sich an den von flightobsession gelieferten Waren das Eigentum vor, bis sämtliche aus dem Lieferauftrag bestehenden Forderungen durch den Kunden erfüllt sind.

6.2 Der Kunde darf die gelieferte Ware weder verpfänden noch zur Sicherung übereignen. Bei Pfändungen sowie Beschlagnahmen oder sonstigen Verfügungen durch Dritte hat der Kunde flightobsession unverzüglich zu benachrichtigen.

6.3 Der Eigentumsvorbehalt wird verlängert auf alle Forderungen des Kunden, die dieser aus dem Weiterverkauf der gelieferten Waren erwirbt. Die Forderungen werden flightobsession in Höhe des offenstehenden Rechnungsbetrages abgetreten. Der Kunde tritt diese künftigen Forderungen sicherheitshalber zum Zeitpunkt der Entstehung ab. Flightobsession nimmt diese Abtretung an. Der Kunde ist zur Weiterveräußerung der Vorbehaltsware nur mit der Maßgabe berechtigt, dass seine Kaufpreisforderung gemäß vorstehenden Bestimmungen auf flightobsession über geht. Zu anderen Verfügungen ist der Kunde nicht berechtigt.

6.4 Die Sicherungsrechte von flightobsession hindern den Kunden nicht, über die flightobsession gehörigen Gegenstände oder die an flightobsession sicherungshalber abgetretenen Forderungen im normalen Geschäftsbetrieb zu verfügen. Ein normaler Geschäftsbetrieb liegt insbesondere nicht mehr vor, wenn der Kunde mit der Erfüllung seiner Zahlungsverpflichtungen gegenüber flightobsession mehr als 30 Tage in Verzug ist oder ihm ein sonstiges nicht unerhebliches vertragswidriges Verhalten anzulasten ist, die Zahlungseinstellung erfolgt oder ein Insolvenzantrag gestellt wird. In diesem Fall ist der Kunde auf das Verlangen von flightobsession hin verpflichtet, seinen Abnehmern die Abtretungen bekannt zu geben, den Einzug der Forderungen zu unterlassen und den Einzug durch flightobsession zuzulassen. Auf Verlangen von flightobsession hin, ist der Kunde ferner verpflichtet, flightobsession auf Anfordern umgehend die Adressen seiner Abnehmer bekannt zu geben.

6.5 Liegt kein normaler Geschäftsverkehr mehr vor, ist flightobsession berechtigt, die Vorbehaltsware auf Kosten des Kunden zurückzunehmen. In einer solchen Zurücknahme, in der Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes, sowie in der Pfändung des Liefergegenstandes, liegt kein Rücktritt vom Vertrag vor.

 

7. PREISE, VERSANDKOSTEN UND RABATTE

7.1 Alle angegebenen Preise der Waren sind in Euro inklusive der jeweils gültigen deutschen gesetzlichen Umsatzsteuer und sonstiger Preisbestandteile. Die gesetzliche Umsatzsteuer wird bei Rechnungsstellung gesondert ausgewiesen. Davon ausgenommen ist der innergemeinschaftliche Versand zwischen Unternehmen in der EU oder der Versand ins Ausland.

Die Lieferzeiten können von den Angaben im Webshop abweichen, besonders bei Lieferungen in Länder außerhalb Deutschlands und wenn seitens der Zulieferer von flightobsession Verzögerungen eintreten.


7.2 Die Versandkosten werden gesondert ausgewiesen. Versandkosten für die Kosten der Belieferung in andere Länder können von den Angaben bei der Bestellung abweichen. Sie werden gegebenenfalls neu berechnet und unverzüglich von flightobsession bei der Übersendung der Vertragsannahme innerhalb der Bestellbestätigung oder Rechnungsstellung angegeben. Der Kunde hat daraufhin die Möglichkeit vom Vertrag zurück zu treten. Dies muss er vor der Zahlung in schriftlicher Form per Mail, Fax oder Post an flightobsession tun. Wird der geforderte Rechnungsbetrag teilweise oder ganz beglichen, gelten die angegeben Versandgebühren als angenommen.

7.3 Alle angegebenen Preise auf der englischen Schwesterseite www.flightobsession.com sind ebenfalls in Euro ausgewiesen.

7.4 Die Umsatzsteuermodalitäten entnehmen Sie bitte den Regelungen in Ihrem jeweiligen Land, in das versendet werden soll. Flightobsession ist ein deutsches Unternehmen, das nach deutschem Recht handelt, versendet und Preise auslegt. Bitte entnehmen Sie außerhalb von Deutschland die für Sie geltenden Regularien bei den Behörden Ihres Landes bezüglich weitere anfallenden Kosten. Es kann sein, dass Sie Ihre Ware bei einer Zollstelle in Ihrer Nähe abholen und Steuer- und Zollgebühren entrichten müssen.

7.5 Ist eine Erbringung der Leistung nicht möglich, so kann flightobsession vom Vertrag zurücktreten und braucht die versprochene Leistung nicht zu erbringen. Flightobsession verpflichtet sich in diesem Fall, den Kunden unverzüglich über die Nichterfüllbarkeit zu informieren und eine gegebenenfalls bereits erbrachte Gegenleistung des Kunden unverzüglich zurückzuerstatten. Ein Schadensersatzanspruch besteht in diesem Fall bei einfacher Fahrlässigkeit nicht.

7.6 Für Händler gilt zusätzlich unsere Rabattliste, Händlereingruppierung sowie Rückgabe- und Umtauschregelung. Die Listenpreise (unrabattiert) sind der jeweils aktuellen Preisliste bzw. dem Webshop zu entnehmen und unterliegen im Falle von Büchern oder kartographischen Produkten dem Buchpreisbindungsgesetz. Mögliche Endkundenrabatte oder Aktionspreise gelten für Händler nicht, auch nicht alternativ oder zusätzlich zu den Rabatten und Mengennachlässen von flightobsession an Händler.



8. ZAHLUNGSMODALITÄTEN

8.1 Der Kunde kann per Paypal, Vorauskasse per Überweisung, Kreditkarte oder Sofortüberweisung bezahlen, je nachdem, was von flightobsession im jeweiligen Shopsystem angeboten und zur Verfügung gestellt wird. Es besteht immer die Pflicht der Vorkasse.

8.2 Gerät der Kunde in Zahlungsverzug, so hat er flightobsession die entstehenden Verzugsschäden nach den gesetzlichen Bestimmungen zu ersetzen. Kommt der Kunde mit der Zahlung eines fälligen Betrages länger als 14 Tage in Verzug, so kann flightobsession vom Vetrag umgehend zurück treten und macht dies unverzüglich dem Kunden per E-Mail bekannt.

8.3 Zur Absicherung des Kreditrisikos behält sich flightobsession bei jeder Bestellung vor, bestimmte Zahlungsarten auszuschließen.


8.4 Bei Kauf mit Paypal erfolgt die Belastung des jeweiligen Kontos mit Kauf der Bestellung.

8.5 Ohne ausdrückliche Vereinbarung ist der Kunde nicht berechtigt, Abzüge vorzunehmen.


8.6 flightobsession übernimmt keine Kosten einer Geldtransaktion.

8.7 Gegen Vergütungsansprüche von flightobsession kann nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten oder von flightobsession schriftlich anerkannten Forderungen aufgerechnet werden.


8.8 Kommt der Vertrag nicht zustande oder wird widerrufen, wird der möglicherweise bereits gezahlte Kaufpreis umgehend zurückerstattet. Die Rückzahlung erfolgt auf das vom Kunden zur Zahlung oder Überweisung verwendete Konto. Zahlt der Kunde per Paypal, erfolgt die Rückzahlung auf das damit verbundene Kreditkarten- oder Paypal-Konto (siehe Punkt 10.).

 

9. GEWÄHRLEISTUNG UND HAFTUNG

9.1 Wenn der Kunde Unternehmer ist, bestehen Ansprüche des Kunden auf Nacherfüllung, Minderung, Rücktritt vom Vertrag und Schadensersatz nur nach den folgenden Bestimmungen


(1) Da Produktabbildungen vom Aussehen der gelieferten Produkte abweichen können, insbesondere Farbe und Größe, stellen derartige Abweichungen keine vertragswidrigen Sachmängel dar. Eine Abweichung von 10% von Farbe, Größe oder Menge ist bei Sonderproduktionen kein Widerrufsgrund und muß hingenommen werden.

(2) Der Kunde trifft bei jeder Lieferung die Rügeobliegenheit gem. § 377 HGB.


(3) Gewährleistungsansprüche des Kunden wegen Sachmängeln verjähren nach einem Jahr ab Lieferung der Kaufsache. Dies gilt nicht bei arglistigem Verschweigen von Mängeln oder der Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit. Die Haftung von flightobsession bleibt hiervon unberührt.

9.2 Wenn der Kunde Verbraucher ist, gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.

9.3 Die Produkthaftung bei Textilwaren geht auf den im Waschzettel genannten Hersteller über.

9.4 Die Haftung von flightobsession ist ausgeschlossen, außer die Haftung für Schäden wegen Verletzung solcher Vertragspflichten, die für die Erreichung des Vertragszweckes unverzichtbar sind (Kardinalpflichten), aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf einer fahrlässigen Pflichtverletzung von flightobsession oder einer vorsätzlichen oder fahrlässigen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von flightobsession beruhen, und für sonstige Schäden, die auf einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung von flightobsession Vertreter oder Erfüllungsgehilfen von flightobsession beruhen.


9.5 Die Ersatzpflicht ist bei der Verletzung von wesentlichen Vertragspflichten jeweils auf den vorhersehbaren Schaden beschränkt.

 

10. GESETZLICHES WIDERRUFSRECHT

Nachfolgend erhält der Kunde die Belehrung über die Voraussetzungen und Folgen des Widerrufsrechts.

- BEGINN DER WIDERRUFSBELEHRUNG -

10.1.1 WIDERRUFSRECHT UND WIDERRUFSERKLÄRUNG

Der Kunde hat das Recht, binnen vierzehn 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren einer Einheitlichen Lieferung aus einer Bestellung heraus in Besitz genommen hat, oder an dem der Kunde oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware/Teilsendung in Besitz genommen hat, sofern der Kunde  mehrere Waren/Teilsendungen im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und diese getrennt geliefert wird.


Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde flightobsession:

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

10.1.2 FOLGEN DES WIDERRUFS

Wenn der Kunde den Vertrag komplett widerruft, hat flightobsession dem Kunden alle Zahlungen, die flightobsession von dem Kunden erhalten hat, ausschließlich der Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die rückgesendete ungetragene Ware dieses Vertrags bei flightobsession eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet flightobsession dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sei denn mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall wird dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Sollte der Kunde nur einen Teil seiner Bestellung wegen Nichtgefallen etc. zurückgeben wollen, so erstattet flightobsession nur die zurückgesendete Ware.

Sollte der Kunde einen Austausch einer Ware aufgrund der Bestellung einer falschen Größe oder Farbe wünschen, so muss der Kunde die Portokosten für das gegebenenfalls Zurücksenden der Ware selbst tragen und eine neue Bestellung im webshop eingeben (inkl. Versandkosten). Flightobsession kann nach eigenem Ermessen diese Versandkosten übernehmen.


Flightobsession kann die Rückzahlung verweigern, bis flightobsession die Waren wieder zurückerhält. Der Kunde hat die Ware unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde flightobsession über den Widerruf dieses Vertrags unterrichtet, an uns


flightobsession GmbH
Goethestrasse 44
35447 Reiskirchen

Deutschland


zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.
Der Kunde trägt die Kosten der Rücksendung der Waren. Unfrei versendete Retoure wird bei flightobsession nicht engenommen.
Der Kunde muss für einen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Bei Retouren werden 20% des zurück gesendeten Warenwertes, mindestens aber 10,00 Euro für das Wiedereinlagern der Ware berechnet, was nur für den Bereich Berufsbekleidung gilt.

Grundsätzlich nicht zurückgenommen werden können:

- zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind (Beispiele: Schlüsselanhänger mit Logo, in anderen Farben etc., Anstecknadel nach Vorgabe produziert oder auch Sonderproduktionen für den Kunden von Bekleidungsstücken sowie personalisierte Kleidungsstücke mit Logostick oder Druck) 

Achtung!

Bei Produktionen von Schlüsselanhängern, Anstecknadeln und Sonderproduktionen von Bekleidung kann die Farbe, Größe und Menge um 10% variieren und rechtfertigt keinen Widerruf!

- werkseitig einzelverpackte Hemden und Blusen nach dem Auspacken

- Unterwäsche und Socken

- personalisierte Ware

 

10.1.3 WIDERRUFSFORMULAR DES KUNDEN


Wenn der Kunde den Vertrag widerrufen will, dann soll er bitte dieses Formular ausfüllen und es zurücksenden:

Download Widerrufsformular hier


An: flightobsession GmbH, Goethestrasse 44, 35447 Reiskirchen, info@flightobsession.de:


Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*) / die Erbringung der folgenden Dienstleistungen (*)
Bestellt am (*)/erhalten am (*)
Name des/der Verbraucher(s)
Anschrift des/der Verbraucher(s)
Unterschrift des/ der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
Datum
________________________________________
(*) Unzutreffendes streichen.

 

10.1.4 AUSSCHLUSS BZW. ERLÖSCHENSGRÜNDE DES WIDERRUFSRECHTS:


Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen
– zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind,
– zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde
– zur Lieferung von Waren, wenn diese nach der Lieferung auf Grund ihrer Beschaffenheit untrennbar mit anderen Gütern vermischt wurden.

 

- ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG -.

 

11. GESCHENKGUTSCHEINE

11.1 Geschenkgutscheine sind zeitweise angebotene Gutscheine, die der Kunde käuflich erwerben kann. Der Kauf von Geschenkgutscheinen ist nur mittels Kreditkarte, Paypal möglich. Geschenkgutscheine können für den Kauf von flightobsession angebotenen Artikeln unter www.flightobsession.de (.com) verwendet werden, nicht aber für den Kauf weiterer Geschenkgutscheine.


11.2 Das Gutschein-Guthaben kann nicht in Bargeld ausbezahlt werden.


11.3 Geschenkgutscheine können nur vor Abschluss des Bestellvorgangs eingelöst werden und können nicht nachträglich angerechnet werden.


11.4 Reicht das Guthaben des Geschenkgutscheins für die Bestellung nicht aus, kann die Differenz mit den angebotenen Zahlungsmöglichkeiten beglichen werden. Es kann nur ein Geschenkgutschein pro Bestellung verwendet werden.


11.5 Der Kauf eines Geschenkgutscheins kann nur storniert werden, wenn der Geschenkgutschein noch nicht eingelöst wurde. Ein Geschenkgutschein gilt als eingelöst, wenn er mit einer Bestellung verrechnet wird.


11.6 Bei Verlust, Entwendung oder nicht durch flightobsession verschuldete Unlesbarkeit von Gutscheinkarten oder bei Schreibfehlern in der E-Mail-Adresse des Gutscheinempfängers übernimmt flightobsession keine Haftung.


11.7 Es können zusätzliche oder abweichende Geschäftsbedingungen anwendbar sein, die auf dem einzelnen Geschenkgutschein aufgedruckt sind oder zusammen mit diesem versendet oder ausgegeben wurden.

 

12. SPEICHERUNG DES VERTRAGSTEXTES

12.1. Der Kunde kann den Vertragstext, vor der Abgabe der Bestellung an den Verkäufer, ausdrucken, indem er im letzten Schritt der Bestellung die Druckfunktion seines Browsers nutzt.


12.2. Der Verkäufer sendet dem Kunden außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihm angegebene E-Mail-Adresse zu. Mit der Bestellbestätigung erhält der Kunde ferner eine Kopie der AGB nebst Widerrufsbelehrung und den Hinweisen zu Versandkosten sowie Liefer- und Zahlungsbedingungen. Sofern Sie sich in unserem Shop registriert haben sollten, können Sie in Ihrem Profilbereich Ihre aufgegebenen Bestellungen einsehen. Darüber hinaus speichern wir den Vertragstext, machen ihn jedoch im Internet nicht zugänglich.

 

13. DATENSCHUTZ  (siehe Datenschutzbestimmungen)

13.1. Der Verkäufer verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.


13.2. Die zum Zwecke der Bestellung von Waren angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden vom Verkäufer zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt sind.


13.3. Der Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über seine personenbezogenen Daten, die vom Verkäufer über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.


13.4. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch den Verkäufer finden sich in der Datenschutzerklärung.

 

14. ÄNDERUNG DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

14.1 Flightobsession behält sich das Recht vor, diese Geschäftsbedingungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern oder zu erweitern, sofern dies erforderlich erscheint und den Kunden nicht wider Treu und Glauben benachteiligt. Eine Änderung kann insbesondere notwendig sein, um Anpassungen an eine Änderung der Rechtslage vorzunehmen oder um weiterentwicklungsbedingte Änderungen des Leistungsumfangs von flightobsession widerzuspiegeln. Auch neu ergangene Gerichtsentscheidungen gelten im Sinne dieser Klausel als Änderungen der Rechtslage.


14.2 Eine Änderung oder Ergänzung wird mindestens sechs Wochen vor Inkrafttreten in geeigneter Art und Weise in Textform bekannt gegeben. In der Regel erfolgt der Hinweis auf Änderungen der AGB durch Bekanntgabe per E-Mail oder auf der flightobsession Webseite.

14.3 Die Zustimmung zur Vertragsänderung gilt als erteilt, sofern der Kunde der Änderung nicht binnen sechs Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung bzw. Möglichkeit der Kenntnisnahme bei Veröffentlichung der Änderungen schriftlich widerspricht.


14.4 Flightobession verpflichtet sich, den Kunden mit der Änderungsmitteilung auf das Recht zum Widerspruch und die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinzuweisen.

 

15. Salvatorische Klausel, Gerichtsstandsvereinbarung, Schlussklauseln

15.1 Vertragssprache ist Deutsch.
 

15.2 Sind oder werden eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam, so zieht dies nicht die Unwirksamkeit des gesamten Vertrages nach sich. Die unwirksame Regelung wird durch die einschlägige gesetzliche Regelung ersetzt.

15.3 Für den Abschluss und die Abwicklung sämtlicher Verträge gilt deutsches Recht. Die Geltung des UN-Kaufrechts wird ausgeschlossen. Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich zulässig, Gießen.

 

Anbieterkennzeichnung

  • flightobsession GmbH
  • Goethestrasse 44
  • 35447 Reiskirchen
  • Deutschland
  • Telefon: +49  176  23265298
  • Fax:      +49  06408  660940
  • Email: info@flightobsession.de  
  • Email: info@flightobsession.com
  • Geschäftsführerin: Christina Alexandra Ziech
  • Amtsgericht Gießen, HRB-Nr. 8581
  • Umsatzsteuer ID: DE 30 222 78 97
  • Steuernummer: 020 233 40257

Stand: 27.08.2018